Teilnahmebedingung

für den Ilbesheimer Weissburgunderpreis 2017

Anzustellen sind: Nur Stillweine aus dem Anbaugebiet Pfalz.
Rebsorte: Ausschließlich aus der Rebsorte "Weißer Burgunder"
Anzahl: Max. 2 Weine pro Betrieb; 2 Flaschen je Wein!
Geschmacksrichtung: trocken (entsprechend)
Jahrgang:  2015 oder 2016
Wein-Bestand: Es muss bis zur Bekanntgabe der Sieger mindestens noch ein Bestand von 100 Fl. zur Verfügung stehen!
Probeabgabe: Je angestellten Wein zwei Flaschen mit der amtlichen Analyse als Kopie bis 19. Juli 2017 frachtfrei an:

Versandadresse: Frank Ackermann, Oberdorfstrasse 40, 76831 Ilbesheim

Direktabgabe: Weinlabor Kessler, Wollmesheimer Hauptstrasse 87, 76829 Landau-Wollmesheim

Finalweine: Die Weingüter, deren Weine die Finalrunde erreichen, stellen zur Finalverkostung kostenlos 18 Flaschen zur Verfügung.

Kosten: Pro angestellten Wein werden 20€ Gebühr berechnet. Die Rechnung wird zugesandt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Frank Ackermann
Oberdorfstrasse 40
76831 Ilbesheim
Mail: info@ilbesheimer-weissburgunderpreis.de